Caterham vor ungewisser Zukunft

Aufmacherbild
 

Die Situation bei Caterham spitzt sich immer mehr zu. Die Vorbesitzer um Tony Fernandes würden sich weigern "ihrer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, ihre Anteile dem Käufer zu übertragen", so das neue Management, die Investmentgruppe Engavest SA, in einer Aussendung. Nun sehe man sich "gezwungen, alle Möglichkeiten zu sondieren, dazu zählt auch ein Rückzug des Management-Teams." Selbst ein Antreten beim GP in Austin am ersten November-Wochenende ist fraglich.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen