Mercedes muss vor FIA-Tribunal

Aufmacherbild

Das Formel-1-Team Mercedes und Reifen-Hersteller Pirelli müssen sich dem Tribunal des Automobil-Weltverbandes FIA stellen. Ferrari wird sich indes nicht verantworten müssen. Die Scuderia war ja ebenfalls von der FIA aufgefordert worden, zu den Testfahrten von 15. bis 17. Mai in Barcelona Stellung zu nehmen. Bei den Italienern liege laut FIA aber kein Verstoß vor. Die beiden Rennställe hatten unter der Aufsicht von Pirelli getestet, was unter der Saison laut Reglement jedoch untersagt ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen