Medien: Brawn-Abschied fix

Aufmacherbild
 

Laut Berichten von "BBC" und "Sky" ist der Abschied von Ross Brawn bei Mercedes beschlossene Sache. So seien die monatelangen Verhandlungen zwischen dem Teamchef der Silberpfeile und weiteren Verantwortlichen über seine Rolle im Rennstall gescheitert. Brawn war zuletzt mit den Umstrukturierungen, allen voran der Verpflichtung von Paddy Lowe (vormals McLaren), unzufrieden. Lowe gilt als potzenzieller Nachfolger des 58-Jährigen. Brawn soll hingegen zu McLaren wechseln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen