Massa-Wechsel bereits fix?

Aufmacherbild
 

Das Gerücht scheint sich zu bewahrheiten: Felipe Massa dürfte nach seinem Abschied von Ferrari bei Williams landen. "Auto Bild motorsport" berichtet, dass sich der Brasilianer mit dem britischen F1-Teams geeinigt hat und Nachfolger von Pastor Maldonado wird. Williams und Maldonado-Sponsor PDVSA sollen sich über eine Vertragsauflösung geeinigt haben. Damit ist der Weg frei für Massa, dessen angebliches 10-Mio-Dollar-Sponsor-Paket von der Erdölfirma Petrobras angeführt wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen