Neue Motoren für Marussia

Aufmacherbild
 

Aktuell ist Marussia als einziges Team mit einem Cosworth V8-Motor unterwegs, der Traditionshersteller zieht sich jedoch nach der Saison aufgrund des neuen Reglements aus der Formel 1 zurück. Nun verkündet der Rennstall eine langjährige Technikpartnerschaft ab 2014 mit Ferrari - Verbrennungsmotor, Energierückgewinnungssystem, Getriebe und alle Peripherieteile eingeschlossen. "Die Wichtigkeit dieser Partnerschaft für unser Team kann nicht genug betont werden", so Marussia-CEO Andy Webb.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen