Marko: "Webbers beste Saison"

Aufmacherbild
 

"Für mich ist Webber die beste Saison für Red Bull gefahren, er hätte Zweiter in der WM werden müssen." Mit dieser Aussage überrascht Dr. Helmut Marko in der "Krone". Drei Rennen vor Schluss liegt der Australier in seinem letzten F1-Jahr nur auf Rang 5 der WM. Der Grund: Viele Ausfälle. "Die technischen Probleme ärgern uns natürlich." Der Regelreform 2014 sieht er gelassen entgegen: "Wenn die Regeln geändert werden, war Adrian Newey immer 'at his best'."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen