Marko: "Macht uns nervös"

Aufmacherbild

Red Bull liegt im ersten Training für den Heim-GP am Red Bull Ring deutlich zurück. Daniel Ricciardo belegt Rang 13, Sebastian Vettel nur Rang 15. "Das macht uns schon nervös", gesteht Motorsport-Direktor Dr. Helmut Marko. "Im Moment funktioniert unser Auto überhaupt nicht. Wir werden Maßnahmen setzen, damit die Reifen in ein Temperatur-Fenster kommen, wo sie funktionieren." Hoffnung macht der Wetterbericht: "Am Samstag und Sonntag ist es wärmer, das ist für unser Auto generell besser."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen