Manor F1 auf FIA-Nennliste

Aufmacherbild

Das Manor-Team darf sich immer größere Hoffnungen auf einen Start in der diesjährgen Formel-1-Saison machen. Der Nachfolger des zuletzt zahlungsunfähigen Marussia-Rennstalls wird unter Vorbehalt auf der am Freitag von der FIA veröffentlichten offiziellen Nennliste geführt. Das Team muss allerdings noch die technische Abnahme für 2015 überstehen. Mit Will Stevens steht bereits ein Fahrer fest, der Brite muss aber noch die notwendige Lizenz erhalten. Manor geht mit Ferrari-Motoren an den Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen