Räikkönen enthüllt Comeback-Auto

Aufmacherbild

Kimi Räikkönen und Romain Grosjean enthüllten am Sonntag im britischen Enstone den neuen Lotus-Boliden. Der "E20" präsentiert sich mit der für 2012 charakteristischen Höcker-Nase. Bei der Lackierung setzt der Rennstall auf das bewährte Schwarz-Gold aus dem Vorjahr, allerdings gibt es einige neue Sponsoren. "Wir wollen Platz vier in der WM erreichen", sagte Teamchef Eric Boullier, der mit seinem Team im Vorjahr (damals noch Lotus-Renault) Platz fünf belegte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen