Robert Kubica bricht sich Bein

Aufmacherbild

Ein mögliches Comeback von Robert Kubica in der Formel 1 erhält einen herben Dämpfer. Wie die für gewöhnlich gut informierte Seite "autosport.com" und die "Gazzetta dello Sport" übereinstimmend berichten, ist beim Polen eine Fraktur im rechten Schienbein wieder aufgebrochen. Diese hatte sich der 27-Jährige bei einem schweren Rallye-Unfall am 6. Februar vergangenen Jahres zugezogen. Diesmal soll Kubica bei einem Spaziergang unglücklich gestürzt sein, sodass die Verletzung wieder akut wurde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen