Räikkönen: "Es war einfach"

Aufmacherbild
 

Kimi Räikkönen bleibt nach seinem überraschenden Erfolg beim Formel-1-Auftakt in Australien gewohnt cool. "Es war einfach", kommentiert der Finne seinen 20. GP-Sieg, womit er mit Landsmann Mika Häkkinen gleichzieht. Entscheidend war, dass der Lotus-Pilot die Pirelli-Reifen im Griff hatte und nur zwei Mal wechseln musste: "Das war unsere Strategie. Wir hatten überhaupt keine Probleme mit den Reifen." Besser könne man laut Räikkönen nicht in eine WM starten: "Es ist aber noch ein weiter Weg."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen