Barrichello nicht zu Sauber

Aufmacherbild

Rubens Barrichello dürfte sein Comeback wohl nicht bei Sauber starten. "Ich schließe aus, dass er für uns fahren würde", stellt Teamchefin Monisha Kaltenborn am Samstag klar. Zuvor hatte sie diese Möglichkeit offen gelassen und damit Spekulationen genährt. Der 41-Jährige Barichello trat 2011 zurück und hatte zuletzt via Twitter Absichten bekundet, noch einmal in ein Formel-1-Auto steigen zu wollen. Er stehe bereit, falls sich eine Gelegenheit ergeben sollte, so der Brasilianer.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen