Unfälle im 2. Japan-Training

Aufmacherbild

Im zweiten Training des Grand Prix von Japan zeigt der Suzuka International Racing Course seine Tücken. Kamui Kobayashi, Daniel Ricciardo und Esteban Gutierrez kommen von der Strecke ab und knallen in den Reifenstapel. Alle drei bleiben unverletzt. WM-Leader Lewis Hamilton kann einen Crash dank starker Fahrzeugbeherrschung verhindern. Der Brite sichert sich auch die Bestzeit vor Mercedes-Kollege Nico Rosberg (+0,240). Der Dritte Valtteri Bottas (Williams/+1,201) hat schon großen Rückstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen