F1-Legende Brabham verstorben

Aufmacherbild

Der dreifache Formel-1-Weltmeister Sir Jack Brabham ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Von 1955 bis 1970 nahm der Australier an 126 Rennen teil. In den Jahren 1959 und 1960 wurde Brabham in einem Cooper Weltmeister, ehe er 1962 das nach ihm benannte Team gründete. Sein dritter Titel 1966 war der bislang einzige, den ein Fahrer in einem selbst konstruierten Auto erringen konnte. 1979 wurde Brabham zum Ritter geschlagen. 2008 folgte die Auszeichnung zum Officer des Order of Australia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen