Irvine lästert über Schumacher

Aufmacherbild

Eddie Irvine lässt kein gutes Haar an seinem einstigen Ferrari-Teamkollegen Michael Schumacher. "Michael sollte meiner Meinung nach nicht mehr hier sein", erklärte der Ire gegenüber "Autosport". "Was macht er noch? Ist doch peinlich!" Der Deutsche sei laut Irvine nicht mehr konkurrenzfähig. "Den besten Vergleich, den ich dazu aufstellen kann, ist eine Cola ohne Kohlensäure. Wer will die schon?" Schumacher antwortete sportlich und überzeugte mit Rang vier im Qualfiying zum GP von Australien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen