Vettel knackt Schumachers Rekord

Aufmacherbild
 

Sebastian Vettel entscheidet auch das letzte F1-Saisonrennen für sich und triumphiert beim Grand Prix von Brasilien in Interlagos. Mit seinem 13. Saisonerfolg, dem neunten in Folge, egalisiert er den Allzeit-Rekord von Michael Schumacher aus dem Jahr 2004. Vettels Red-Bull-Teamkollege Mark Webber wird in seinem letzten Grand Prix Zweiter, Fernando Alonso (Ferrari) komplettiert das Podest. Der Spanier fixiert damit die Vize-Weltmeisterschaft, die bei den Konstrukteuren an Mercedes geht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen