Horner hat Mercedes am Zettel

Aufmacherbild
 

Red-Bull-Teamchef Christian Horner warnt davor, Mercedes wegen der späteren Präsentation des neuen Autos zu unterschätzen. "Sie sind ein gutes Team. Daher wäre es verrückt, sie zu unterschätzen", so der Brite bei "Sky Sports". Wirklich Aufschlüsse über die Leistungsfähigkeiten der Teams werde es aber erst beim Auftakt in Melbourne geben. "Da werden wir sehen, wie die Hackordnung ist." Mit den Testleistungen seines Teams ist Horner zufrieden: "Aber man will immer mehr."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen