Red Bull kritisiert Testfahrten

Aufmacherbild

Christian Horner übt Kritik an der Wiedereinführung der In-Season-Testfahrten. "Wenn wir den Fokus auf die Kostenreduzierung richten, dann hat der Test den Teams nichts gebracht", erklärt der britische Red-Bull-Teamchef nach dem Abschluss der Testtage in Mugello. "Die Saison ist für unsere Jungs ziemlich brutal. Deshalb haben wir vor langer Zeit die Tests abgeschafft. Deshalb sollten wir uns überlegen, ob Testfahrten während der Saison wirklich das Richtige ist", so Horner weiter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen