Heidfeld geht gegen Ex-Team vor

Aufmacherbild

Nick Heidfeld leitet gegen seinen Rauswurf bei Lotus-Renault rechtliche Schritte ein. Der Deutsche wird zumindest in Spa und Monza durch Bruno Senna ersetzt und könnte vor dem endgültigen Aus stehen. Nun klagt Heidfeld gegen seinen Rauswurf. "Ich kann nicht viel sagen, weil es ein schwebendes Verfahren ist, aber ich gehe davon aus, dass ich einen gültigen Vertrag habe und ich möchte fahren", lautet der kurze Kommentar Heidfelds. In dem Prozess geht es wohl um die Höhe der Abfindung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen