Hamilton will London-GP planen

Aufmacherbild
 

Noch ist nicht einmal klar, ob es in London einen Grand Prix geben wird und dennoch bringt sich ein aktiver Fahrer ins Gespräch um das Strecken-Design. Der Brite Lewis Hamilton möchte seine Expertisen einbringen: "Wenn sie planen, das wirklich zu machen, würde ich gerne meine Ratschläge bei Kurven und einigen anderen Dingen, die wir durchgehen müssten, geben." Hamilton bezeichnet die Idee, ein Rennen um den Buckingham Palace durchzuführen als "die beste der Welt".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen