Hamilton landet in Reifenstapel

Aufmacherbild

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton sorgt beim Auftakt der Testfahrten im spanischen Jerez für eine kurze Schrecksekunde. Der 29-Jährige verliert beim Anbremsen auf die erste Kurve den Frontflügel des neuen Mercedes F1 W05 und rutscht anschließend in einen Reifenstapel. Dabei wird die Radaufhängung des Silberpfeils beschädigt. Der Ex-Weltmeister bleibt unverletzt. Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen muss seinen F14T-Boliden bereits in der ersten Runde aufgrund von Sicherheitsbedenken abstellen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen