Hamilton mit Rückenproblemen

Aufmacherbild
 

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton kämpft noch mit den Nachwehen seines schweren Qualifying-Crashes in Hockenheim. Der 29-Jährige sagt gegenüber britischen Medien: "Meine Knie sind nicht das Problem, dafür aber mein Rücken und mein Nacken. Mein Rücken schmerzt mehr als gewöhnlich." Daher wird eine spezielle Behandlung durch seinen Physiotherapeuten notwendig. Vor dem Grand Prix von Ungarn (27.7.) hat der Brite in der Fahrer-WM 14 Punkte Rückstand auf seinen führenden Teamkollegen Nico Rosberg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen