Hamilton befürchtet Sabotage

Aufmacherbild

Lewis Hamilton kann sich schwer vorstellen, dass Nico Rosberg im Qualifying zum Grand Prix von Monaco tatsächlich einen Fahrfehler beging, der ihn möglicherweise um die Pole Position brachte. "Ich hätte wissen müssen, dass es so kommt", erklärt der Mercedes-Pilot gegenüber "BBC Radio 5". Eine Sabotage seines Teamkollegen hält er für "wahrscheinlich". Der Streit der beiden erinnert an den Stallkrieg Alain Prost gegen Ayrton Senna. Von letzterem will sich Hamilton "etwas abschauen".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen