Hamilton heiß auf Monte Carlo

Aufmacherbild

Nach dem Desaster beim Grand Prix von Spanien, wo Lewis Hamilton ohne WM-Zähler blieb, freut er sich auf das Rennen in Monte Carlo am 26. Mai. "Es ist nicht alltäglich, jeden Morgen von meiner Wohnung mit dem Roller ins Fahrerlager zu fahren. Das Umfeld macht Monaco zur coolsten Strecke. Du musst als Fahrer auf jeder Runde alles geben - diese Herausforderung gefällt mir." Die Schmach von Barcelona sei indes abgehakt. "Wir haben hart gearbeitet, um die Enttäuschung hinter uns zu lassen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen