Glock verlässt Marussia

Aufmacherbild

Timo Glock und Marussia trennen sich in gegenseitigem Einvernehmen. "Ich habe beim Marussia F1 Team drei tolle Jahre erleben dürfen. Wir gehen in Freundschaft auseinander", sagt der Deutsche gegenüber "Sport Bild Plus". Über seine Zukunft dürfe er sich noch nicht äußern: "Ich möchte mich neuen Herausforderungen stellen und meinen Weg im Motorsport fortsetzen." Es wird spekuliert, dass der 30-Jährige in die DTM wechseln könnte. Sein Vertrag mit dem Rennstall liefe noch bis Ende 2014.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen