Gehaltskürzung für Hamilton?

Aufmacherbild

Nach seinem Triumph in Kanada ist Lewis Hamilton wieder in den Schlagzeilen: McLaren-Vorstand Ron Dennis lässt mit einer Aussage über Hamiltons Vertrag aufhorchen: "Sein Vertrag wurde zu einer Zeit abgeschlossen, als die Wirtschaftslage noch etwas anders war als heute. Es wird also eine Balance dazwischen geben müssen." Gerüchten zufolge soll der Brite künftig deutlich weniger verdienen als bisher, weshalb er auch mit den Konkurrenten Red Bull Racing und Ferrari in Verbindung gebracht wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen