Webber durchbricht die Phalanx

Aufmacherbild
 

Mark Webber ist der einzige Fahrer, der es in dieser Saison auf das Podest geschafft hat, aber noch nie Weltmeister wurde. In Australien triumphierte Kimi Räikkönen (Weltmeister 2007) vor Fernando Alonso (Weltmeister 2005 und 2006) und Sebastian Vettel (Weltmeister 2010, 2011 und 2012). In China setzte sich Alonso vor Räikkönen und Lewis Hamilton (Weltmeister 2008) durch. Nur in Malaysia als Vettel siegte und Alonso Dritter wurde, schlich sich mit Webber ein Nicht-Weltmeister aufs Siegerfoto.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen