Maldonado überrascht bei Tests

Aufmacherbild

Pastor Maldonado überrascht am dritten Tag der Formel-1-Tests in Montmelo/Barcelona mit der Bestzeit. Der Williams-Fahrer verweist in 1:22,391 Min. Michael Schumacher (Mercedes) auf Rang zwei (1:23,384). Dahinter landet Sauber-Pilot Kamui Kobayashi (1:23,582) vor Jenson Button (1:23,918) auf Platz drei. Für Red Bull ist Mark Webber im Einsatz, der in 1:24,771 Min. zeitgleich mit Felipe Massa Rang sechs belegt. Beim Australier macht zum zweiten Mal in dieser Woche das Getriebe Probleme.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen