Test: Grosjean legt Bestzeit hin

Aufmacherbild
 

Romain Grosjean zeigt bei den Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya in seinem Lotus-Renault auf. Der Franzose fährt am ersten Tag in Barcelona mit 1:23,252 Minuten die schnellste Runde. Hinter Grosjean kommt Ex-Weltmeister Jenson Button mit 1:23,510 Minuten auf die zweitbeste Zeit. Der McLaren-Pilot verweist den Mexikaner Sergio Perez im Sauber auf den dritten Rang (1:23,820). Mark Webber (RBR) wird Vierter. Die Deutschen Sebastian Vettel und Michael Schumacher sind nicht am Start.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen