Webber-Bestzeit in Singapur

Aufmacherbild

Im dritten und letzten Training für den GP von Singapur ist neuerlich ein Red Bull am schnellsten - allerdings geht die Bestzeit diesmal an Mark Webber. Der Australier erzielt in 1:46,081 Minuten die bisher schnellste Zeit des Wochenendes und setzt sich mit 0,027 Sekunden Vorsprung auf Jenson Button (McLaren) durch. WM-Leader Sebastian Vettel landet mit 0,264 Sekunden Rückstand auf seinen Teamkollegen auf Rang drei. Das Qualifying findet um 16 Uhr MESZ statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen