Malaysia bis 2018 im WM-Kalender

Aufmacherbild

Nach dem Großen Preis von Malaysia, den sensationell Ferrari-Pilot Sebastian Vettel für sich entscheiden kann, gibt die malaysische Regierung die Vertragsverlängerung mit der F1 um drei weitere Jahre bekannt. Sepang bleibt somit mindestens bis 2018 fester Bestandteil des WM-Kalenders der Königsklasse, als Hauptsponsor fungiert weiter der staatliche Ölkonzern Petronas. Der Malaysia-GP ist seit 1999 Teil der WM, erstmals konnte mit Vettel ein Fahrer viermal in Sepang gewinnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen