Nasses Suzuka-Training an Sainz

Aufmacherbild

Carlos Sainz holt sich beim ersten Training für den Grand Prix von Japan die erste Bestzeit seiner jungen Formel-1-Karriere. Auf regennasser Fahrbahn in Suzuka fährt der 21-jährige Spanier im Toro Rosso in 1:49,434 Minuten die schnellste Runde. Hinter ihm landen Daniil Kvyat (Red Bull/+0,504), Nico Rosberg (Mercedes/+0,643), Sebastian Vettel (Ferrari/+1,085) und Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes/+1,288). Insgesamt kommen nur zwölf Piloten auf eine gezeitete Runde.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen