Vettel näher an Hamilton dran

Aufmacherbild
 

Auch das dritte Training für den Grand Prix von Italien geht an Lewis Hamilton. Der Brite fährt in 1:24,544 Minuten die schnellste Runde der Session. Sebastian Vettel (Ferrari) liegt als Zweiter 0,264 Sekunden dahinter und ist damit näher am Silberpfeil dran als in den ersten Trainings. Nico Rosberg wird Dritter (+0,299). Dahinter folgen die beiden Williams von Bottas (+0,402) und Massa (+0,621). Die Strecke ist nach Regen am Vormittag zu Beginn noch feucht, trocknet aber auf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen