Formel 1 doch nicht nach Korea

Aufmacherbild

Entgegen ursprünglicher Ankündigungen wird die Formel 1 in diesem Jahr doch nicht nach Südkorea zurückkehren. Der Internationale Automobilverband FIA streicht das ursprünglich für den 3. Mai terminierte Rennen wieder aus dem Kalender. Damit wird die Weltmeisterschaft doch nicht in 21 Rennen, was einen Rekord bedeutet hätte, ausgetragen. Der Auftakt der WM 2015 ist am 15. März in Australien, das Finale geht am 29. November in Abu Dhabi über die Bühne.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen