Ecclestone teilt Putins Meinung

Aufmacherbild
 

Bernie Ecclestone stärkt Russlands Präsidenten Putin in Sachen Anti-Homosexuellen-Politik den Rücken. "Ich teile diese Ansichten völlig, und wenn man sich in der gesamten Welt umschaut, sind 90 Prozent auch dieser Meinung", behauptet der 83-Jährige. "Auch wenn es ein paar Leute verärgert, sieht er die Welt eben so, und ich denke, er hat völlig recht." Putin habe kein Problem mit Homosexuellen, er wolle "diese Dinge eben nur nicht vor einem Publikum unter 18 Jahren veröffentlicht haben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen