Hamilton fährt zweite Bestzeit

Aufmacherbild
 

Nach Platz eins von Nico Rosberg im ersten Training zum Grand Prix von Deutschland schlägt Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton in der zweiten Session zurück. Der Brite fährt mit 1:18,341 Minuten am Nachmittag die schnellste Runde am Hockenheimring und liegt am Ende 24 Tausendstel vor Rosberg, der im Finish mit stark rauchenden Bremsen in die Garage geschoben wurde. Platz drei geht an Daniel Ricciardo im Red Bull (+0,102), Vierter wird der wieder fitte Kimi Räikkönen im Ferrari (+0,546).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen