Felipe Massa markiert Bestzeit

Aufmacherbild

Felipe Massa gelingt im zweiten Training zum Grand Prix von China die schnellste Zeit. Der Brasilianer in Diensten Ferraris benötigt bei seinem schnellsten Umlauf auf dem Shanghai International Circuit 1:35,340 Minuten und verweist Kimi Räikkönen (Lotus/+ 0,152 Sekunden) sowie seinen Teamkollegen Fernando Alonso (+ 0,415) auf die weiteren Plätze. Mercedes-Pilot Nico Rosberg, im ersten Training noch der Schnellste, landet vor Mark Webber (Red Bull Racing) auf Rang vier.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen