Button zu Gerüchten: Lächerlich

Aufmacherbild

Für 2012 sind bei den Spitzen-Teams in der F1 die Cockpits vergeben, daher beginnen bereits die Spekulationen über die Saison 2013. Zuletzt tauchte das Gerücht auf, Jenson Button wolle sich nur für ein Jahr an McLaren binden, um 2013 frei für einen Ferrari-Wechsel zu sein. "Lächerlich", kommentiert der Brite in der "Daily Mail". Eine gewisse Faszination übt Ferrari zwar aus: "Das bedeutet aber nicht, dass du einmal für Ferrari gefahren sein musst, um dir deine Kindheitsträume zu erfüllen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen