Button: "Fahrt doch woanders"

Aufmacherbild
 

Jenson Button ist vor dem Großen Preis von Malaysia genervt von der Kritik an den neuen Hybridmotoren. "Fahrt doch woanders, wenn ihr nicht glücklich seid", richtet er seinen Ratschlag nicht zuletzt auch an Weltmeister Sebastian Vettel, der sich über den Sound beschwert. "Wenn du die Ziellinie als Erster passierst, dann hast du den Grand Prix gewonnen. Es ist doch egal, wie das Auto dabei klingt oder aussieht", so der 34-Jährige. "Du hast die Besten der Welt geschlagen, darum geht es."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen