Berger glaubt an Champion Vettel

Aufmacherbild
 

Gerhard Berger geht fest davon aus, dass Sebastian Vettel trotz des verkorksten Saisonstarts in Melbourne schon bald wieder die dominante Kraft in der Formel 1 sein wird. Der Tiroler rechnet gegenüber "Auto Bild Motorsport" mit einer Aufholjagd des amtierenden Weltmeisters, die "in den nächsten drei bis vier Rennen abgeschlossen" sein wird. "Sebastian allein bringt noch einmal drei Zehntelsekunden", schwärmt er vom Deutschen, mit dem er bei Toro Rosso zusammenarbeitete.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen