Ricciardo gewinnt Belgien-GP

Aufmacherbild

Daniel Ricciardo (Red Bull) gewinnt den turbulenten Belgien-GP vor Nico Rosberg (Mercedes) und Valtteri Bottas (Williams). Kimi Räikkönen (Ferrari) wird vor Sebastian Vettel (Red Bull) Vierter. Kurz nach Beginn des Rennens kommt es zur Berührung der beiden Mercedes-Boliden: Rosberg, der schlecht gestartet war, versucht, Teamkollege Lewis Hamilton zu überholen. Dabei verliert er seinen Frontflügel und schlitzt dem Briten den Reifen auf. Hamilton gibt vier Runden vor Schluss das Rennen auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen