Mark Webber im Regen Schnellster

Aufmacherbild

Auch das dritte freie Training zum Belgien-GP findet im Regen statt. Die schnellste Runde gelingt Mark Webber, der bereits im 2. Training am Freitag Bestzeit erzielte. Der australische Red-Bull-Pilot setzt sich vor Lewis Hamilton (McLaren) und Jaime Alguersuari (Toro Rosso) durch. Weltmeister Sebastian Vettel erzielt in seinem Red Bull die fünfte Zeit. Die wenigsten Runden dreht Fernando Alonso: Der spanische Ferrari-Star kommt nur für fünf Umläufe aus der Box.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen