Schumacher-Kurve in Bahrain

Aufmacherbild
 

Die erste Kurve der Formel-1-Rennstrecke in Bahrain wird nach Michael Schumacher benannt. Das geben die Streckenbetreiber am Sonntag bekannt. "Wir sehen das als Anerkennung seiner Leidenschaft für den Motorsport. Ich bin davon überzeugt, dass Michael die Idee lieben wird und sich sehr geehrt fühlen wird", sagt Schumachers Managerin Sabine Kehm. Der Rekordweltmeister hat 2004 die erste Auflage des Wüsten-Grand-Prix auf dem Bahrain International Circuit gewonnen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen