Räikkönen hauchdünn vor Webber

Aufmacherbild

Das zweite Training zum Grand Prix von Bahrain geht an Kimi Räikkönen. Der Finne markiert mit 1:34,154 Minuten die Tagesbestzeit in der Wüste und verweist Mark Webber (Red Bull Racing) mit 30 Tausendstel Abstand auf Platz zwei. Sebastian Vettel wird Dritter (+0,128). Die im ersten Training starken Ferrari-Piloten Fernando Alonso und Felipe Massa belegen die Plätze vier und sechs. Mercedes ist mit Platz acht durch Nico Rosberg und Platz zehn von Lewis Hamilton nicht ganz vorne dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen