Mercedes lernt weitere Lektion

Aufmacherbild

Der bisher so dominante F1-Rennstall Mercedes musste im Qualifying des Österreich-GP erneut einen Rückschlag hinnehmen. "Wir haben eine weitere Lektion gelernt. Man muss nicht nur seinen Teamkollegen schlagen. Es gibt auch andere, die stark sind", spielt Wolff darauf an, dass sich seine beiden Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton zu sehr auf das teaminterne Duell fokussierten. Die Sorgen halten sich indes in Grenzen: "Wir sind immer noch WM-Leader und auch unser Auto ist weiter schnell."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen