Ricciardo wird disqualifiziert

Aufmacherbild

Daniel Ricciardo wird beim Grand Prix von Australien disqualifiziert und verliert damit seinen zweiten Platz. Grund für die Strafe ist der Benzinfluss, der beim Red-Bull-Boliden zu hoch gewesen ist. Die höchstzulässige Durchflussmenge sind 100 Kilogramm pro Stunde. Diese wurde laut FIA über einen längeren Zeitraum überschritten. Hinter Sieger Nico Rosberg im Mercedes landet damit das McLaren-Duo Kevin Magnussen und Jenson Button zum Saisonauftakt auf dem Podest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen