Grosjean im Regen der Schnellste

Aufmacherbild

Romain Grosjean gelingt im dritten freien Training zum Grand Prix von Australien die schnellste Runde. Der Franzose in Diensten des Lotus-Rennstalls verweist bei schwierigen Verhältnissen (teilweise Regen) das Ferrari-Duo Fernando Alonso und Felipe Massa auf die weiteren Plätze. Weltmeister Sebastian Vettel (Red Bull Racing), in den ersten beiden Trainings dominant, hat Hydraulik-Probleme und muss seinen Boliden kurz vor Schluss am Streckenrand abstellen. Er landet auf Platz zwölf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen