Aufregung um Ferrari-Lackierung

Aufmacherbild
 

Ferrari sorgt mit einer Sonderlackierung beim Indien-GP für eine Kontroverse. Die Nase der Boliden der Scuderia ziert in New Delhi die Flagge der italienischen Marine, was in Indien auf große Kritik stößt. Zwei italienische Marinesoldaten sitzen dort aktuell in Haft, da sie versehentlich zwei indische Fischer erschossen haben sollen. Ferrari verteidigt sich in einer Aussendung, dass das Tragen der Flagge kein politisches Statement sei. Diese sind in der Formel 1 nämlich verboten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen