Gazzetta: Alonso will weg

Aufmacherbild

Trotz Platz vier in Singapur werden Fernando Alonso erneut Abwanderungsgelüste nachgesagt. "Alonso hat seinen Willien zum Ausdruck gebracht, Ferrari zu verlassen, nachdem er Bedingungen gestellt hat, die für den Rennstall als unakzeptabel bewertet werden", schreibt die "Gazzetta dello Sport" am Montag. "Eine Debatte ist im Gange. Sie betrifft auch, wie wir unsere Beziehungen definieren werden", gibt Teamchef Marco Mattiacci zu, dass das Verhältnis zwischen Alonso und Ferrari angespannt ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen