Alonso kündigt Austin-Start an

Aufmacherbild

Trotz anhaltender Rückenschmerzen resultierend aus seinem Überholmanöver in Abu Dhabi will Ferrari-Pilot Fernando Alonso beim Großen Preis der USA an den Start gehen. "Ich packe meine Sachen für Austin. Zwar noch mit einigen Schmerzen, aber in freudiger Erwartung und zuversichtlich, dem Team zu helfen. Ich will versuchen, wie immer 100 Prozent zu geben", twittert der Spanier am Montag. Vor dem Rennen in Texas liegt der 32-Jährige mit 217 Punkten auf Rang zwei der Fahrer-WM.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen